Es war einmal der Mensch

Er aß, was er säte und die Natur ihm bot
vertraute auch in allergrößter Not
Hoffnung, Freundlichkeit, Zusammenhalt
so wird man gut und würdevoll alt

Es war einmal, vor langer Zeit.
und es ist schon fast, bald ist es so weit
gleichzeitig und neu
wird der Mensch sich wieder selber treu
Verbunden mit anderen und der Natur
glaubt nicht mehr es gäbe Menschen nur

für alle Bewohner dieser Welt
er Wärme in seinem Herzen hält
Es war einmal, sagt man dann
als eine neue Ära begann

ein Hoffen und Staunen
Murren und Raunen
doch Zusammenhalt siegt
weil der Mensch das Leben liebt!