Trübe Sinne

WAHRNEHMUNG   (Feber 2020) Wenn Sie wie ich im südlichen Teil der Steiermark wohnen, dann haben Sie sicher schon bemerkt, dass es wenig Niederschlag gibt.…

WER DIE WELT EHRT SICH SELBER NÄHRT

Es war einmal ein weiser, alter Frosch, der die Menschen vor sich selbst bewahren wollte. Er war ein gütiger Frosch, ein Freund aller Wesen und ein herzensguter Wanderer. Er liebte die Welt und die Tiere ihr, er liebte das Lachen und die Sonne, dort wie hier. Er war ein Wandersmann, wie es ein Frosch nur kann und ein Singer, der seine eigenen Musik mit den schönsten Worten ersann.

Doch sehr bald wurde es ihm bang um das Froschherz groß, denn auf Erden war jede Menge los
nichts Gutes, so schien es, nur selbstzerstörerisches Tun,
als ehrenhafter Frosch konnte er da nicht ruhen.